Leistungsprüfstand

Hauseigener Leistungsprüfstand

Unser ursprünglich für die NASCAR in den USA entwickelte DYNOJET 248X ermöglicht uns einerseits reines Messen von Motorleistungen, sowie diverse Fahrprogramme, um neue Motoren/Antriebsstränge entsprechend zu testen und einzufahren. Mit Geschwindigkeiten über 300km/h, Leistungen bis ca 1500HP, ist der Prüfstand für sämtliche historische und zum Teil auch moderne Rennfahrzeuge geeignet. Ein positiver Aspekt gegenüber den hier in Europa eher verbreiteten Doppelrollenprüfständen ist das Scheitelrollenprinzip. Demzufolge steht die angetriebene Achse auf nur einer großen Rolle, die etwas aus dem Boden hervorkommt. Der Vorteil ist, dass wir selbst Gruppe C-, CAN AM- oder sogar historische Formel Fahrzeuge messen können.

 

Im Folgenden finden Sie eine Auflistung der technischen Daten, sowie zuletzt eine Preisinformation für diverse Testläufe.

 

Daten:

Scheitelrollenprüfstand 2WD, 1,22m Rollendurchmesser
Pmax: 1500 HP
Vmax: 320 km/h
Sechs Verzurrpunkte im Hallenboden eingelassen, dementsprechend  ist das Verzurren mittels Kettenzug und Ringschlaufe möglich
Prüfstandsteuerung inkl. Abluft und Kühlluft über Tablet PC vom Cockpit aus

Aufzeichnungswerte:

Leistung am Rad/Motor (HP, kW oder DIN-PS)
Drehmoment am Rad/Motor (ft-lbs oder Nm)
Gemisch nach AFR oder Lambda
Analogeingänge für zB. Ladedruck, Benzindruck, Öldruck, Temperaturen, etc.
Alle Messergebnisse sind reproduzierbar

Preise

Leistungsmessung (zwei Vergleichsläufe inkl. Warmfahren): 95,- € zzgl. Mwst.
Motorabstimmung inkl. Testläufe: 120,- € zzgl. Mwst. / Std.